Memomäuse

Erinnert ihr Euch an dieses Bild. Das ist ein Teil unserer Weihnachtsgeschenke. Genauer gesagt, ein Auge.
und zwar das Auge einer Memomaus.
  

 sind diese Kerle nicht wunderbar, ich habe mich gleich in sie verliebt, als ich auf meinen letzten Geburtstag eine davon erhielt. Schon da wusste ich, das werden die Weihnachtsgeschenke für unsere Lieben.

Bei mir parkiert die Maus direkt neben dem PC, so dass ich alle Zettel die ich so untertags im Büro schreibe gleich zwischen die Bücherseiten stecken kann.

Die Herstellung ist einfach.

1. Im Brockenhaus Taschenbücher kaufen gehen
2. So wie für einen Papierflieger alle Seiten von aussen nach innen falten damit das Gesicht entsteht. Das dauert ziemlich lange und braucht etwas Geduld.
3. Aus Garn den Schwanz drehen

das kennt ihr oder ? sonst bitte fragen und ich stelle eine Anleitung rein.
4. Aus Moosgummi die Ohren und Augen ausschneiden
5. Mit Heissleim die Augen, Ohren, Schnurrhaare und den Schwanz am Buch befestigen (am besten macht das ein Erwachsener.)

Voilà eine Memomaus ist geboren.

 

Grüess Pascale

PS: Am 2. Februar 2014 wurde diese Bastelidee zusammen mit anderen tollen Einfällen bei Schaeresteipapier publiziert. Schaut bei Natalie mal rein, Sie hat tolle Ideen.
http://schaeresteipapier.blogspot.ch/2014/02/tolle-ideen-zum-basteln-und-spielen-7.html
 

Advertisements

Ein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.