12tel Blick 2013 zum letzten

Es stürmt schon seit 2 Tagen ununterbrochen. Im Feld gegenüber liegt ein umgestürzter alter Birnbaum und auch wir sammelten schon einige Ziegel vom Dach auf dem Vorplatz ein, jedoch kein Vergleich mit ein paar Nachbarn.

Das ist der Nachteil von unserem Weinbau-Klima, die Föhnstürme. Es hat draussen fast 15 Grad, der Himmel ist trügerisch blau und den Kindern müssen wir wohl Steine in den Hosensack stopfen, damit es sie nicht davon nimmt.

Wie auch immer, ich hab mich gegen den Wind gelehnt und für Euch noch das letzte 12-tel Foto geknipst.

Da seh ich grad, das steht noch mein Froschkönig im Garten: Halt durch Frosch: Rettung naht ;-).

Hier findet Ihr den Jahresrückblick 2013 vom Vorgarten.

Grüess Pascale


4 Kommentare

  1. ooh jaaa, dank dem Föhn haben wir meistens noch ein, zwei Tage länger gut Wetter, dafür müssen wir ums Haus alles Sturmsicher machen. Unsere Gartenbank kippt jeweils nach hinten und der Weidenengel hat sich auch hingelegt….
    Hoffentlich habt ihr nicht zuviel Schaden am Dach…. euer Vorgarten sieht immer noch schön aus, mir gefallen die Kugeln von der Rudbeckia…
    Liebe Grüsse
    Esti

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.