Dezembergarten

Seht ihr was ich tolles auf Weihnachten bekommen habe?! Mein Label steht nun im Garten, ob es genau hier bei der Apothekerrose bleibt, weiss ich noch nicht, mal sehen. Es ist doch ziemlich wuchtig geraten.

Vom Schatten in die Sonne. Bereiche des Gartens liegen in dieser Jahreszeit schon früh im Schatten, umso schöner ist es aufs Kiesplätzli zu spazieren und die letzten Sonnenstrahlen von heute zu geniessen. Auch die Cornel-Kirsche treibt hier schon fleissig aus. 
Von den Primeln gar nicht zu reden…

Den Teich hab ich gerade erst leer gefischt. Da trieben Zweige drin und massenhaft Laub, die Überbleibsel vom Sturm. Jetzt siehts wieder sauber aus und das gesunkene Laub kann auch keinen Faulschlamm mehr bilden.

Das weisse Beet ist eher braun, na ja das kommt halt wenn es keinen Schnee hat. Wird ja schon bald Frühling und meine Schneeglöggli, Anemonen, Narzissen, Hyazinthen, und und und blühen. 
Ist Vorfreude nicht die schönste Freude überhaubt ?
Grüess Pascale

Advertisements

2 Kommentare

  1. Liebe Pascale
    Ja, wo bleibt er nur – der verflixte Schnee??? Bei uns ist er nämlich auch nicht! Dein Garten ist in jedem Monat sehr spannend und deine Bilder toll!
    Ich wünsche dir von Herzen ein gfreuts 2014 und freue mich auf ein hoffentlich baldies Wiedersehen am Bloggertreffen im Màrz??
    Herzlichst Rita

    Gefällt mir

  2. Liebe Pascale
    Dein Dezembergarten kommt richtig aufgeräumt daher. Hm, eigentlich würde ich es ja lieber sehen, wenn davon jetzt gar nichts mehr zu sehen wäre, eben alles zugedeckt mit Schnee. Na ja, warten wir mal ab, was der Jänner bringt.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall einen guten Rutsch in ein wunderbares 2014.

    Ida

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.