12-tel Blick im Februar

Es ist Zeit für den nächsten 12-Tel Blick bei Tabea.

Noch ist nicht viel los im und am Teich.

Hauptsächlich finde ich Laub auf dem Teichgrund. Ich sage Euch das Wasser ist eisig! Um einen Grossteil herauszufischen musste ich einen Rechen nehmen und Gummihandschuhe anziehen, trotzdem fühlt isch meine Hand noch immer gefrohren an. Die Teichschnecken scheint das nicht zu kümmern, sie helfen fleissig beim Loswerden der Blätter mit.

Im Februar

 
Im Verborgenen strecken sich aber schon ein paar Blätter der Sonne entgegen, das sind die Sumpfdotterblumen. Rechts ist die beim Quellstein und LInks die bei der kleinen Pagode. 
Auch sonst hat die Gartensaison noch nicht gross begonnen. 
Die Krokusse blühen, es ist also Zeit für mich die Stauden und die Sommerblühenden Sträucher zu schneiden, falls es nochmals gefrieren sollte kann ich die Stauden-Stummel dann immer noch rasch mit ein paar Ästen vom Christbaum abdecken.
Im Gemüsegarten habe ich die Gründungung abgerecht und unter Vlies schon mal Spinat gesäht. Endlich treibt auch der Nüsslisalat (Rapunzel-Salat) seine Blätter (nachdem ich ihn schon seit dem Herbst vermisste).
Auch im Kräutergarten habe ich die abgestorbenen Pflanzenteile abgeschnitten und gehäckselt. Dort habe ich schon mal etwas Süssdolde (Kaltkeimer) gesäht.
Im Winterquartier treibt der Agapanthus schon fleissig Blätter und ich frage mich ob ich ihm (im Schutze der Hauswand und mit Abdeckung über Nacht) schon mal etwas Sonne gönnen sollte. Eingegangen ist ein Duftgeranium er ist (schäm) vertrocknet… Bereits einige Blätter treibt auch die Zitronenverbene.
Auf der Fensterbank stehen seit dieser Woche die Anzuchttöpfe gefüllt mit Samen von Kohlrabi und Artischocken
Es blühen gerade: Primeln, Schneeglöckchen, Krokusse, Alpenveilchen, Winterjasmin, Hamamelis und Winterschneeball und Cimoneanthus.

Ich liebe diese Zeit, wenn die Natur wieder zu leben anfängt. Endlich kommen wieder längere und bald auch wärmere Tage.
Freut Euch darauf
Grüess Pascale
Rückblick auf die vergangenen 12-tel Blicke

PS: Gerade habe ich gesehen, dass sich noch ein paar neue Leserinnen und Leser bei mir eingetragen haben. Herzlich Willkommen bei Gartenkraut, ich hoffe ihr findet interessante Artikel bei mir. Bei Fragen und Anmerkungen freue ich mich über Eure Kommentare.


Advertisements

7 Kommentare

  1. Hallo Pascale,
    vielleicht kannst du ja ein Netz über deinen Teich legen im Winter, damit du nicht mehr im eisigen Wasser herumfischen musst….
    Im Herbst hatte ich auch Kontakt mit dem Eiswasser, als ich meine Schnecken aus dem Miniteich gesucht habe.

    LG Sigrun

    Gefällt mir

  2. Wow, da ist ja doch schon gewaltig was los bei Dir im Garten. Mein Miniteich muss nach einem Jahr kompletter Vernachlässigung neu angelegt werden, auch muss ich mir wohl bessere Plätze für meine Zwiebelblumen überlegen 🙂

    lg kathrin

    Gefällt mir

  3. Hallp pascale
    hei, da ist aber schon einiges los bei dir im Garten!!! Bei uns sieht alles einfach nur braun und grusig aus – bin gespannt wie es bei dir weitergeht….
    En schöne Tag und ich freue mich auf unser Wiedersehen am 8. März! Herzlichst Rita

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.