Kerbel

 Kerbelsamenstand

Schon bei den Römern war der Kerbel sehr beliebt. Das einjährige Kraut, wächst schon früh im Jahr und liefert erstes Grün. Seine weissen Blüten erscheinen meistens ab April.

Anbau im Garten

Den Kerbel in normalem Gartenboden aussähen, einmal Angebaut können die ausgeblühten Pflanzen zum Aussamen an die gewünschte Stelle gelegt werden.

Magisches

Er verkörpert Leichtigkeit, Freundlichkeit, Klarheit und Weisheit. In den Frühlingssalat gemischt hilft er die winterlichen Nebel zu vertreiben.

Rezept

Klein schneiden oder zupfen und über Frühlingssalate streuen.

Die Wirkung wird als antiseptisch, appetitanregend, wasserausscheidend, hustenlösend, blutreinigend, magen- und leberwirksam und die Milchsekretion hemmend beschrieben.
Der Kerbel kann Erkältungen lindern und wirkt gegen Kopfschmerzen und Gedächtnisstörungen.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. kerbel habe ich einaml ausgesäht unter den Johannisbeeren. Er mag er auch den Strohmulch und versamt sich immer wieder selbst. Nun legen ich schon Samenstände unter andere Büsche.
    Und er überwintert sogar und ich konnte schon das erste frische Grün ernten.
    Meine Freundin allergisch auf Petersilie verträgt sehr gut Kerbel.
    Grüße von Frauke

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.