12tel Blick März

Schon haben wir Ende März. Gerade noch haben wir alle geklagt, dass kein Schnee lag. Jetzt wünschen wir uns nur noch warme Temperaturen um das Blütenspektakel zu geniessen welches uns bevorsteht oder zum Teil schon angefangen hat. Vor allem bin ich wieder gespannt auf das Narzissenspektakel in unserer Obstwiese

 



Am Teich hat sich noch immer nicht viel verändert. Am Rande blühen die Sumpfdotterblumen in gelb und weiss. Alle Unterwasserpflanzen haben noch zu kalt und strecken sich erst ganz langsam der Wasseroberfläche entgegeben.

Noch immer landet hier massenhaft Laub in meinem Gewässer. Dadurch, dass diesen Winter die Föhnstürme eigentlich kaum eine Pause eingelegt haben, haben wir auch wesentlich mehr Blätter vom nahen Wald im Garten.

Als ich dachte, so jetzt ist aber endlich alles unten, da hat der nächste Wind die Blüten der Weide und der Birke gebracht – DANKE SCHÖN.

Eigentlich wollte ich vor dem Foto alles noch entfernen, aber so sieht es nun mal im Moment aus, ich habe einfach weder Lust noch Zeit dazu. Die Frösche und Kröten stört es nicht, jeden Morgen finde ich neue Ballen von Laich.

Zur Abwechslung habe ich hier für Euch auch mal noch einen Blick von oben auf das „weisse Beet“ und den Teich.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Danke Euch fürs Reinschauen.

Grüess Pascale

8 Kommentare

  1. Hallo Pascale,
    Toll, dass der Frühling mit den Sumpfdotterblumen am Teich beginnt. Bisher kenne ich nur die gelben….eine weiße Sorte habe ich noch nicht gesehen. Jetzt kannst du ja erst mal auf wärmeres Wetter warten, bevor du wieder im Teich rumfischen musst…
    LG Sigrun

    Gefällt mir

  2. Herrlich wie bei dir alles in den Startlöchern ist, das muss wieder wunderbar blühen wenn die Sonne und die Temperaturen es zulassen. Ich liebe Wiesen mit Osterglocken, auf den Jurahöhen hat es sogar wilde Bestände- die ich immer wieder bestaunen gehen muss.
    Bei us ist zur Zeit Pause angesagt und Schneeflocken überziehen den Garten zusehends.
    Sonntagsgrüsse von juralibelle

    Gefällt mir

  3. Die Narzissenwiese ist bestimmt ein Highlight!!!!!! Ich hoffe, Du zeigst sie uns auch, wenn sie in voller Blüte steht! Die letzten Tage hat sich wirklich sehr vieles getan!!!!! Wenn jetzt dann auch noch der angekündigte Regen (hoffentlich kein Schnee) kommt, dann explodiert die Natur vermutlich!!!!
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Margit

    Gefällt mir

  4. Liebe Pascale,
    bin über 12tel Blick bei dir gelandet. Ihr wohnt sehr idyllisch wie ich an den Bildern sehen durfte.
    Du wohnst wie ich in der Ostschweiz. 🙂
    Wir haben einen riesigen Garten, leider sind mir die Hände gebunden zu tun und zu lassen wie mir/uns gefällt. Denn wir wohnen im Haus meines Schwiegervaters. Wir unten und er oben. Er mag es nicht wenn wir zuviel verändern nach unserem Geschmack.
    Dein 12tel Blick wird in einigen Monaten sicherlich hübsch aussehen. 🙂

    Liebi Grüessli
    Julia

    Gefällt mir

  5. Ja, es ist herrlich das alles anfängt zu blühen! Wir können auch nicht genug davon bekommen. Auch bei uns sind die Kröten und Frösche zur Zeit sehr fleißig!
    Liebe Grüße, Andrea & Mirja

    Gefällt mir

  6. Hallo Pascale, dein Teich ist so schön und ich bin schon gespannt auf das Explosionsfoto das spätestens im Mai auf uns wartet, wenn die Natur quasi explodiert ist und man wahrscheinlich lange nicht mehr so viel von dem Teich sieht wie jetzt… Dein Foto aus dem Fenster finde ich auch toll, solltest du vielleicht als Vergleich immer mal wieder schießen … ist sehr spannend zu sehen 🙂
    LG Steffi

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.