Das Bangserriet

Ein Spaziergang in Bildern – komm mit !

Wir nehmen auch die liebe Susanne mit, dann haben wir jemanden zum quatschen dabei :-).
Gleich nach dem Grenzübergang Bangs hat es neben dem Radweg Ausfahrmöglichkeiten um das Auto zu parkieren oder Du fährst weiter bis ins Dorf und parkierst bei der Kirche.
Wo auch immer Du langgehst, schon bald stösst Du auf ganze Felder mit Wieseniris.

Hier am Bächli überqueren wir die „grüne Grenze“ zwischen Österreich und Liechtenstein (gaaaanz heimlich). Nach Regengüssen ist es hier ziemlich rutschig, aber heute brannte ja die Sonne den ganzen Tag und die stürmischen Föhnwinde haben eh alles total ausgetrocknet.


Riesige Bestände vom Grossen Klappertopf
Ich musste tatsächlich im alten Blumenbestimmungsbuch vom Grosmami nachsehen wie diese Blume heisst, ganz genau wusste ich: es ist keine Goldnessel – Hörst Du Susanne?

Eine einzige weisse Variation ist uns begegnet.
 Wiesenraute blüht am Waldrand

Hast Du sowas schon mal gesehen? Der Baum sieht aus wie ein Gespenst, alles weisse ist so ähnlich wie ein ganz feingewebtes Spinnennetz. Grauslig. Was das wohl sein könnte ?

 Knabenkraut blüht an der Strassenböschung.

Ein Hüpfspiel zum Abschluss?

Schön wars, danke für Deine Begleitung.

Grüess Pascale

4 Kommentare

  1. Liebe Pascale,
    danke für DEINE Begleitung, was eine wunderhübsche Gegend das ist. Da war ich noch nie und ich hab auch noch nie Geld nach Liechtenstein transportiert!!! Schön war's!
    Hab eine wunderbare Zeit
    Elisabeth

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.