12tel Blick im September 2014

Kommst Du mit, ich zeige Dir den ersten Herbstmonat.

Wie Du siehst, ist auch bei uns alles nass und immer mal wieder nass. Die Pflanzen wuchern trotzdem. Im Topf links wächst das Zitronengras.

Ich habe festgestellt, dass es sehr gerne nasse Füsse mag, so habe ich (bis ich einen passenden Übertopf gefunden habe) einfach mal den Teich benutzt.

Heute gibts nur einen abgekürzten Rundgang – ich sollte schon im Auto sitzen und zur Arbeit fahren….

Also komm mit, Du kannst nachher ohne mich nochmals in Ruhe durchgehen.

dies ist der Teich vom weissen Beet aus gesehen, der Quellstein wird umschmeichelt von Sumpfdotterblumen, welche gerade nochmals ein paar Blüten schieben.
Das Grasartige dahinter sind die Sumpfiris, welche im Frühsommer in einem tollen Blau blühen.
Jaaa aaaaa, ich weiss das stehen SIE immer noch diese Töpfchen vom Gaissmaier und warten drauf, dass ich SIE ins Beet setzte – ich habe leider momentan überhaupt keine Zeit. Also bitte meine Lieben Pflänzchen, haltet durch.
Wir gehen einfach weiter und schauen auf die andere Seite. Die Hortensie Vanille-Fraise ist inzwischen schon fast ausschliesslich Pink und protzt noch mit einer einzigen weissen Blüte. Rund herum wachsen Fetthennen. Sie ziehen viele Schmetterlinge an.
Wie hier das Pfauenauge
Oben am violetten Weg haben sich die Asternblüten geöffnet und geben zusammen mit den noch immer an der Mauer schwebenden Verbenen einen wunderbaren Blick
Für eine Pause auf dem Kiesplätzli ist es gerade noch zu kalt und wir müssen wirklich weiter. Also zurück auf dem Weg und nochmals an den Verbenen vorbeigequetscht.
Siehst Du, es liegt schon ordentlich Laub auf dem Weg, alles vom Vogelbeer.
Kräutergarten und Gemüsegarten lassen wir dieses Mal aus, aber ich verabschiede mich gerne noch beim Vorgarten von Dir.

 

 

Inzwischen kommt schon der Nebel durchs Riet auf uns zugekrochen,
so dass ich mich jetzt wirklich lieber auf den Weg mache.
Brrr, es ist langsam kalt am Morgen, nicht.
Danke für Deinen Besuch. Das nächste Mal habe ich wieder mehr Zeit für Dich, versprochen!
Grüess Pascale

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.