Was muss ich denn noch erledigen bis Ende November ?

Ich habe heute mal in meinen Arbeitskalender geschaut – es ist schon mehr als Mitte November und ich habe noch nicht viel davon erledigt.

Also im Ziergarten war nichts zu tun, die Blumenstände lasse ich (fast) alle für den kommenden Winter als Vogelfutter und Insektenunterschlupf stehen

Ziergarten

Es blühen:
letzte Blüten am Sommerflieder – stimmt vor allem am gelben
Hortensien – die Blüten sind zum Teil schon trocken zum Teil sogar schon weggeblasen, aber diese hier hält es noch aus
Fetthennen – die sind aber inzwischen schon braun. Die bleiben bis zum Januar/Februar stehen


Alpenveilchen – nur einzelne Blüten noch

Winterjasmin – oh ja der blüht schon seit Mitte Oktober
Cimoneanthus – hat auch schon seit zwei Wochen die ersten Blüten

Schneeball – der blüht auch schon seit zwei Wochen

Hamamelis – auch die blüht schon seit einer Woche
Hasel – hat Knospen


und jetzt kommt es: die Forsythie – die spinnt wohl !!!


Laubfall, ja das ist jetzt fast komplett unten und ich muss den Teich noch frei rechen, fischen oder was auch immer, da ich versäumt habe das Netz rechtzeitig (Arbeitskalender Oktober….) aufzubringen

 

zu tun:

Wasser abstellen und Schläuche leeren – das habe ich noch nicht gemacht, es war noch nie unter Null-Grad bei uns
Teichschutznetz kontrollieren, Teichpumpe abstellen – ja das Netz habe ich wie gesagt vergessen, die Pumpe lief den ganzen letzten Winter einwandfrei, also lass ich sie dieses Jahr vorläufig auch weiter sprudeln
Laub vom Rasen rechen und in die Staudenbeete verteilen – das mache ich immer wieder
Gehölze und Rosen pflanzen (Winterschutz) – ja, ich habe Rosen gepflanzt und das nicht zu knapp (Hier an Carmen: Es gibt nicht einmal mehr Nüdeli *hihi) – nein so schlimm ist es noch nicht ums FAmilienbudget bestellt. Ich habe einfach mein Weihnachtsgeschenk, mein Geburtstagsgeschenk und auch schon das kommende Weihnachtsgeschenk bezogen. Jetzt kann ich die Wunschliste endgültig vergessen *lach

 

 

 

Gemüsegarten

Geräte reinigen – erledigt
Geräte einfetten und einräumen – mache ich irgendwann, irgenwann sage ich… nicht bald.
Winterschutz anbringen – habe ich gemacht
Obstlager kontrollieren – Aepfel sind schon alle gegessen, sonst habe ich heuer nichts eingelagert
Aussäen unter Glas: Kopfsalat, Rettich, Radieschen – aha, das könnte ich noch machen, in die Hochbeete – Schatz wo bleibt die Glasabdeckung – vielleicht wirds auch nächstes Jahr
Ernten: 
Endivien – die isst ja keiner mehr
Lattich – den schnetzle ich noch in eine Chinapfanne

Winterlauch – ist schon alle
Endivien – die Kinder weigern sich diesen Salat nochmals zu essen
Kohl – habe ich keinen gepflanzt
Rosenkohl – hat noch keine Röschen dran
Federkohl- wurde von irgendeinem Schädling bis auf die Rippen weggenagt – habe ihn entsorgt.

Kräutergarten

Die Kräuter sind geerntet, zwei Beete mussten den Hochbeeten weichen, aber ich habe noch genug Platz. Winterschutz für die Rhabarber habe ich mittels zweier grosser Tontöpfe geschaffen.

Bild vom Februar 2013
 Die restlichen Kräuter sind entweder winterhart oder wurden in ihren Töpfen in den Keller geräumt wo sie unter einer Tageslichtlampe durchseuchen müssen.
Ernten kannst Du den ganzen Winter vom Salbei, Rosmarin und Thymian. Schon sehr früh sind dann wieder Wildkräuter zum Ernten in Sicht. Ich halte Dich auf dem Laufenden.

Und dann wäre da noch das Limomenbäumchen, es steht momentan auch im Naturkeller –
Reicht das ?

Daheim

Da sollte ich noch die Weihnachtsdeko aus dem Estrich holen und dann bis in einer Woche anbringen. Welche nehme ich denn ? Rot oder Blau ?

Einen Adventskalender für die Prinzessin erstellen und füllen.
Was tüte ich wohl einem 17jährigen am besten ein?
Vor der Deko nochmals die Fenster zu putzen wäre auch keine schlechte Idee…

Backen. Muss ich backen ? Eigentlich liebe ich ja die Guetzlis auch aber diese elende lange Ausstecherei muss ich wirklich nicht haben. Was tut man nicht alles für seine Lieben.

Also in diesem Sinne, es gibt viel zu tun. Ich packs irgendwann an.

Grüess und auch Dir viel Spass beim Erledigen der Novemberarbeiten oder bist Du schon fertig ?

Pascale

 

Ach ja, der 12tel Blick – den habe ich noch nicht gemacht – er kommt Anfang Woche – Versprochen.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Bei deinen Zeilen musste ich grad schmunzeln …ich bin dieses Jahr auch mit allem soo spät dran. Es war halt so lange noch warm und herbstlich. Heute Nachmittag habe ich das restliche Laub in die Beete gerecht da kann es über den Winter liegen bleiben und noch die Dahlien aus dem Boden geholt. Ach ja ich werde wohl nächste Woche auch mal die Dekokiste vom Estrich runterhiefen..
    liebi Grüess Eveline

    Gefällt mir

  2. Na dann hoffe ich Du hast was schönes am Haferlwinter gefunden! Ich bin auch so ein bequemer Gärtner und lasse das Laub auf dem Rasen vom Rasenmäher (wenn denn er Junior endlich noch einmal mähen würde) häckseln. Warum auch nicht ?
    Grüess Pascale

    Gefällt mir

  3. Ja, es gibt auch bei mir immer noch einiges zu tun! Der Rasenmäher im alten Garten ist schon winterfest gemacht mit Ölwechsel und so. Der Rasenmäher am Haus wird immer noch eingesetzt zum Laubeinsaugen! Sehr praktisch, weil es auch gleich noch kleingehäkselt wird! Gehöre ja zu den faulen und bequemen Gärtnerinnen! Langsam sollte ich auch mal ein wenig an die Adventsdeko denken!
    Aber zuerst MUSS ich heute in die Stadt! Dort findet wieder der alljährliche Haferlwinter statt! Da gibt es alle mögliche Keramik! Eigentlich brauche ich ja nichts mehr, aber…
    Schönes Wochenende wünscht Dir
    Margit

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.