Natur-ART im Oktober

Mach mit ! 
Jetzt in den Herbstferien findest Du viele Schätze in der Natur:
bunte Blätter (noch nicht viele, aber es werden täglich mehr, Nüsse, Samen, Äste und vieles mehr
Ich habe für meine Oktober-Inspiration die Hagebutten von meinen Rosen verwendet.
Sie mal die Auswahl: Winzig kleine und steinharte bis zu ovalen matschigen Gebilden ist alles vorhanden.

Daraus habe ich mir ein eckiges Mandala gelegt
dann hatte ich noch Lust auf eine Fotospielerei und habe dasselbe Mandala mit verschiedenen Farbeinstellungen aufgenommen:

und das war mein Ausgangsmaterial: Hagebutten 

Grüess Pascale
Mehr Natur-ART Ideen findest Du bei PINTEREST

//static.inlinkz.com/cs2.js?v=116

Advertisements

10 Kommentare

  1. Liebe Pascale
    Einfach genial! Deine Hagenbutten-Bilder sehen wirklich toll aus. Ja, momentan gibt die Natur so viel her. Geniessen wir doch diese Zeit. Der Winter ist ja noch genug lang ;o(
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    Gefällt mir

  2. Liebe Pascale,
    das ist eine sehr schöne Idee. So ein Naturmandala habe ich zuletzt gelegt, als meine Kinder klein waren. Ich wünschte, ich hätte auch so viele verschiedene Hagebutten im Garten. Vor allem die kleinen finde ich toll für Sträuße und Gestecke.
    Liebe Grüße,
    Ute

    Gefällt mir

  3. Hallo Natalie
    „Beisspulver“ das machten wir damals aus den Heckenrosen – Hundsrosen. Mist wennDich einer erwischt hat…
    Tee kannsz Du aus allen Hagebutten machen. Ist umständlich und er schmeckt mir nicht. Aufschneiden, kerne auskartzen, trocknen und wenn du ihn geniessen willst aufkochen. voilà.
    Liebi Grüess und schön, dass Du mitgemacht hast 🙂
    Pascale

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.