Danke für ein weiteres Gartenjahr

Emsig wie diese Wildbiene auf dem Beitragsbild waren viele Insekten in meinem Garten dieses Jahr…

Ich danke Dir, dass Du ein weiteres Gartenjahr mit Höhen und Tiefen mit mir verbracht hast. Es ist schön, wenn das eigene Hobby auch andere begeistert und ich Mails und Kommentare zum Blogbeiträgen bekomme. Darum freue ich mich auch schon jetzt auf ein weiteres (hoffentlich) spannendes Gartenjahr mit Dir.

2015-04-012

Der Blog wird sich Stylisch und Inhaltlich nicht ändern – ist doch auch schön wenn etwas konstant bleibt, nicht wahr?. Obwohl ich natürlich Entwicklungen im Garten sehr schätze. Schau nur mal wie sich das Kiesbeet in 1 1/2 Jahren gemacht hat!
Oben im ersten Jahr, unten Ende erstes Jahr – noch weiter unten im zweiten Jahr

2015-08-032

Was mich sehr freut, ist dass ich auch im kommenden Jahr für Lubera einige Artikel schreiben darf: Ist ja klar, wer schreibt nicht gern für die Lieblingsgärtnerei?!

2016-08-322

Natürlich steckt auch eine Menge Arbeit hinter den Artikeln. Ich habe vorher noch nie Pflanzen so intensiv beobachtet, mir Notizen gemacht und regelmässige Fotos von den Fortschritten des Wachtums gemacht. Auch die Rezepte entstanden nie einfach über Nacht. Das sind schon einige Stunden in der Küche gewesen. Natürlich habe ich diese vielen Experimente sehr genossen und mich dadurch zusätzlich  vertieft mit der Food-Fotografie befasst. Siehst Du schon Fortschritte in den Bildern ? *lach (ich nicht immer)

Das Buch welches ich am meisten zur Hand genommen habe um die Fotos für den Blog besser hinzukriegen war dieses, das mir Renate vom Geniesser-Garten geschickt hatte: (Klick aufs Bild um den Artikel dazu nochmals zu lesen).
Für die Food-Fotografie orientiere ich mich in Food-Blogs über deren Arrangements, schaue die Belichtung an und hoffe einfach aufs „Beste“.

das_gartenfotobuch

Der Gartenbereich, der mich am meisten erfreute war das Kiesbeet. Es gab nicht einen Tag im Jahr an dem ich nicht von irgendeiner Pflanze, einer Stimmung oder den Insekten im Beet begeistert war. Dieser Gartenbereich ist sogar bei grausamem Huddelswetter sehenswert. So werde ich das Kiesbeet im kommenden Jahr als Aufhänger für den Monatsrundgang (resp. den Monatsblick) bei Tabea verwenden.

2015-08-032

2015-09-126

2015-10-386

Der schönste Garten- resp. Koch-Anlass im vergangenen Jahr war ganz klar mit Carmen von ein Schweizer Garten und mit Natalie von Schaeresteipapier So kleine Bloggertreffen sind einfach wundervoll. Mädels, es ist schön dass es Euch gibt – schon jetzt bin ich auf unser jährliches Treffen wieder gespannt – haben wir schon einen Termin ???

Ein weiteres gemütliches Bloggertreffen durfte ich mit Yvonne von Happy-Sonne und Nadja von Verstricktes verbringen. Gerne im kommenden Jahr bei mir 🙂

Viele andere Bloggbesuche habe ich natürlich auch gemacht, nur leider bin ich oft einfach zu Besuch gewesen ohne einen Kommentar zu hinterlassen. Du weisst schon, so zwischen Tür und Angel noch schnell reingeklickt… Irgendwie werden meine Wochen aufs „Alter“ nicht ruhiger sondern hektischer.

Dann kommen wir also zum Jahr, das auf der Türschwelle steht. Ich habe viel für Dich geplant:

2015-06-128

Wie gesagt, wird das Kiesbeet bei mir in den Monatsrundgängen im Vordergrund stehen.

Ansonsten beginnen ich schon nächste Woche mit einem Rezept für Königskuchen, welches von vielen weiteren Koch- Back- und Einmachvorschlägen gefolgt wird. –
Du siehst ich entwickle mich je länger je mehr auch zu einem Food-Blogger *hihi

Der AT-Verlag hat mich mit einem ganzen Stapel Büchern versorgt. Die ich über die gemütlichen Wintermonate für Dich lesen und beurteilen werde.

2016.09 058.jpg
nö nicht diese alten Dinger, es sind neue spannende Bücher

Neben dem Bloggen werde ich weiterhin auch „normal“ arbeiten. Als ob damit nicht genug Zeit verplant wäre, habe ich entschieden die Kräuterakademie in Salez zu besuchen. Damit habe meine freien Wochenenden ziemlich reduziert. Du wirst sicher vom vertieften Kräuterwissen das ich mir anzueignen hoffe profitieren können.

Genug gehört? Freust Du Dich auf das kommende Garten- und Kochjahr mit mir? Ich auf jeden Fall freue mich, wenn Du mir schreibst, falls Du Fragen, Anregungen (oder hoffentlich nicht) Reklamationen hast.

2013-7

Einen guten Rutsch ins neue Jahr und viele spannende und fröhliche Stunden mit Deinen Lieben im Sonnenschein, im Regen und im Schnee

2014-04-2162016-01-141Grüess Pascale

 

 

Advertisements

3 Kommentare

  1. Ich wünsche dir ein erfolgreiches Gartenjahr, eine gute Ernte, viele blühende Blumen, Insekten, Käfer, Würmer, Vögel und Igel.
    Ich mache mich an den Bericht über den Schulgarten, den die Kinder mit mir gestaltet haben in der Dorfschule nebenan. Auch die Kinder wissen jetzt, was ein Gartenjahr ist. Bis bald im Gartenjahr LG Susanne

    Gefällt mir

      • Hallo Pascale, in deinem Blog finde ich einige Anregungen für den Schulgarten, z. B das Buch, Kinderwerkstatt mit Naturfarben und Lehm. Ich gebe den Kindern Materialien aus meinem Garten oder sie finden welche im Schulgarten und dann bauen sie damit, z. B. haben sie ein Igeltipi gebaut und einen Schulgartenzaun aus Sonnenblumenstangen. LG Susanne

        Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.