Ein paar Sommerbilder

Meine Zeit rennt. Ich bräuchte einen Gärtner und eine Haushälterin um das momentane Pensum zu schaffen – aber wer hat das schon?.

Also schön Eines nach dem Anderen und zum Abschalten ein paar Fotos knipsen – für Euch natürlich :-).

Das Kiesplätzli ist ein idealer Frühstücksort. Dann ist es dort schon schön warm aber noch nicht zu heiss.

Kiesplätzli 1782-1

Im Kräutergarten haben die Echinaceas ihren grossen Auftritt.

Echinacea 1790-1

Auch sonst wuchert es hier wie verrückt. Ich muss dringend wieder durchjäten.

Kräutergarten 178c-1

Im gelben Beet hat das Rainfarn das Heft übernommen. Das Wildtier-Daheim ist fast gar nicht mehr zu sehen.

Gelbes Beet 1788-1

Auf der Mauer dominiert die Geranium Rozanne. Was täte ich nur ohne diese blaue Schönheit ?

Geranium 1781-1

Das Kiesbeet wirkt im heissen Sonnenschein wie ein Gemälde. Die Farben sind alle ganz blass. Hier tummeln sich aber extrem viele Insekten um die Blüten herum.

Kiesbeet 177b-1

Den Gurken war das Gewächshaus zu klein. Sie steigen zum Fenster raus ;-).

Hopfen 1792-1

Auch die Plaza Mojito ist natürlich wieder in Betrieb. Ab und Zu wird hier ein Feuer gemacht und gebrätelt.

Plaza Mojito 1772-1

Der Inspektor auf einem sonntäglichen Kontrollgang.

Arhtur 1789-1

Und seine Aufsicht ? Die verschläft die heisse Zeit …

Katze 1775-1

Grüess und viel Spass beim Buddeln

Pascale

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s