Monatsrundgang November

Hallo liebe Leser

Der November ging ja in Blitzgeschwindigkeit vorbei. Ich weiss gar nicht recht wo er geblieben ist.

Gartenfotos habe ich fast gar keine gemacht, da ich voll damit beschäftigt war den Handwerkern aus dem Weg zu gehen, die (noch immer) die Küche renovieren. Was bin ich froh, wenn wir das Haus wieder für uns haben.

Für einen kurzen Rundgang reichen die vorhandenen Bilder trotzdem. Kommst Du mit?

DSC_7005-2

Hast Du auch das Gefühl, dass dieser Herbst unendlich bunt war?

DSC_7007-2

Der Winterschneeball ist heuer sehr früh dran, er blüht schon seit mehreren Wochen.

DSC_7009-2

die Stars im November waren ganz klar die Gräser.

DSC_7013-2

DSC_7015-2

DSC_7003-2

Während der Zugang zum Garten sehr erschwert war,

IMG_5269-2

(die Terrasse war voller Maschinen und sogar das Küchenfenster mit Brettern zugestellt)

IMG_5265-2

habe ich die noch nicht fertige Küche schon mal etwas wohnlicher eingerichtet. Da muss natürlich alles wieder weg, der Maler kommt nochmals, die Glaswand fehlt noch.

IMG_5377-2

Die Weihnachtskisten sind auch wieder vom Dachboden gekommen. Nach und nach wird es festlich im Haus.

DSC_7045 (1)-2

DSC_7043 2-2

Ich danke Dir fürs mitkommen auf diesen extrem kurzen Gartenrundgang der jetzt bei Tabea für den 12tel Blick verlinkt wird. Klick rüber zu ihr, du findest mehr Monatsblicke.

Letzthin habe ich die Monatscollage bei https://erfreulichkeiten.blogspot.ch entdeckt. Eine gute Idee um zu sehen, was während dem vergangenen Monat los war, dann wollen wir mal.

Wir haben: mit Freunden in Löcher geguckt – am See gegessen –  Gräser bewundert – bodentechnische Entscheidungen getroffen- in München spaziert – die Küche ausgeräumt – alte geschwärzte Balken gefunden – den Sohn im Militär besucht – neue Küchenmöbel bekommen – erste Adventsdekorationen gemacht.

Auf gehts in den Dezember. Ich wünsche Dir eine gute Zeit.

Grüess Pascale

MerkenMerken

8 Kommentare

  1. Oh je, Baustelle in der Küche, Du hast mein Mitgefühl! Aber wenn hinterher alles umso schöner ist, wird das gerne in Kauf genommen. Ich denke da noch an unsere Badbaustelle. Täglich könnt Ihr Euch über die Erneuerung freuen.
    Liebe Grüße
    Karen

    Gefällt mir

  2. Hallo Pascale!

    Wow, das sind ja richtig tolle Einblicke. So kurz fand ich es aber gar nicht :). Ich finde auch, dass der Herbst bunt war und freue mich schon auf den Winter. Dieses Jahr lassen wir bei uns alles stehen, und schauen dann mal wie es dann aussieht, wenn alles *hoffentlich* mit Schnee bedeckt ist.

    Mach weiter so! 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. …wie schön, dass ich durch deine Collage zu deinem Blog gefunden habe…das sieht ja nach viel Arbeit bei dir aus, aber eine neue Küche ist das wert, oder?…dein Garten erscheint mir riesig, gehört die Wiese mit den Obstbäumen auch noch dazu? ich muß mich mal ein bisschen genauer hier umschauen…

    einen guten Start in eine möglichst entspannte Adventszeit wünscht dir
    Birgitt

    Gefällt mir

  4. sehr schöner garten! all die feinen stauden! und hey, du hast pinke astern. ich ertrinke in lila aster und wollt mir was gutes gönnen, kaufe also im frühling pinke astern … toll entwickelt haben sie sich im laufe des jahres … zu gesunden, kräftigen, üppigen LILA astern, die sich von meinem besand kaum unterscheiden … ha ha …

    die tabea grüßt

    Gefällt mir

    • Hallo Tabea
      *lach, das tut mir aber leid für die pinken Astern *lach
      Anscheinend brauchst Du gerade mehr Lila (Entspannung) als Pink (Energie) ;-). Natürlich hoffe ich, dass sie auch im kommenden Jahr pink sein werden.
      Grüess und en gueti Zyt
      Pascale

      Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s