Gartenrundgang im Dezember

Was im Dezember ein Rundgang im Garten? Da gibts doch nichts zu sehen…
Doch gibt es wohl. Es sind kleine feine Kostbarkeiten die in einzelnen Fällen sogar blühen. Komm mit, ich zeige sie Dir.

Am liebsten hätten wir den Dezember natürlich so:

2017 Winter 5446-2

mit Ausblicken die uns die Illusion vermitteln im Skigebiet zu Wohnen.

Kiesweg - Schnee - 3767-2

mit zugeschneiten Beeten und einem Teich der nur noch wie eine Pfütze aussieht.

Teich - 2015 (6)-2

mit weissen Flocken am Weihnachtsabend.

Weihnachten - 2015(22)-2

Was wir bekommen ist meistens nur ein Hauch Schnee,

Hortensie - 649-2

der kurz vor Weihnachten komplett weggeschmolzen ist. Der Nebel hinterlässt dann diese schönen Frostbilder im Garten.

Garten - Frost 12._3560-2

Die Knospen der Winterblühte (Cimoneanthus) sehen durchgefrohren aus, man wundert sich ob sie sich jemals wieder öffnen können.

Frost 12._3582-2

Doch sie können und sie duften bei der kleinsten Menge Sonne bereits ganz wunderbar.

Cimoneanthus 2016.04 871-2

Die Hasel-Zäpfchen sehen im Rauhreif  bezaubernd aus, auch sie harren der wärmeren Temperaturen und werden schon sehr früh im Jahr ihre gelben Pollen verteilen.

Frost 12._3605-2Garten - Frost 12._3553-2

Die gefrohrenen Dolden der wilden Möhre oder anderer stehen gelassener Stauden finde ich auch toll.  Im Winter sehen sie aus wie Schneesterne,

Frost - 12.3404-2

während der Blüte  im Sommer wie ein Brautschleier.

Möhre - 2016.08 157-2.jpg

Die Winterhecken-Kirsche habe ich erst vor wenigen Jahren für mich entdeckt. Der Strauch ist den ganzen Sommer über völlig unscheinbar, aber jetzt im Dezember öffnet er duftende Blütenrispen. Eine oder zwei in der Vase erfüllen einen ganzen Raum mit Duft.

Lonicera 7137-2

Der Winterjasmin ist mir dagegen schon fast zu knallig mit seinem schreienden Gelb. Doch er bringt an trüben Tagen Licht ins Dezember-Dunkel.

Winterjasmin 12._3611-2

Winterjasmin - 11 284-2

Der Klassiker der Winterblüher ist wahrscheinlich der Winter-Schneeball. Seine rosafarbenen Blüten überstehen jeden Frost,

Winterschneeball - Frost 12._3579-2

sehen hübsch aus mit einer Schneehaube und

Winterschneeball 2017 7164-2

sind auch von ganz nah eine Augenweide. Auch diese Blüten können in der Vase einen ganzen Raum beduften.

Garten 2017.11 7029-2

Ich stelle fest, dass viele der winterblühenden Pflanzen einen sehr intensiven Duft haben. Als Nicht-Botaniker ist mir dies ein Rätsel. Wer soll vorbeikommen um den Nektar zu sammeln?

Man könnte nachlesen… Mal sehen, vielleicht irgendwann.

Dieser Beitrag geht jetzt ganz brav wie jeden Monat zu Tabea in ihre 12tel-Blick-Sammlung und mit dieser Collage auch zu Erfreulichkeiten zu den Monatscollagen.

Für die nächsten Tage haben wir andere Pläne:
Die Tochter kriegt einen neuen Bodenbelag. Versprochen ist Versprochen.
Wenn das Wetter mitmacht, wollen wir noch Skifahren gehen (mit den gefühlten 1000enden die plötzlich auch in unsere Gegend reisen) oder wir machen eine gemütliche Schneeschuhtour mit Punsch im Rucksack.

Mit welchen Projekten verbringst Du die letzten Tage des Jahres ?
Welche Pläne schmiedest Du fürs kommende Jahr ?

Für die nächsten Wochen und Monate habe ich schon allerhand vor:

  • Ich werde viele Bücher vom AT-Verlag über Bäume und ihre Heilwirkung lesen.Davon will ich dann natürlich ein paar Sachen ausprobieren
  • Ich will mein Gewächshaus optimieren. Das erste Jahr hat doch einiges an Potential gezeigt.
  • Ich muss meine Module der Kräuterakademie lernen und die noch kommenden fleissig besuchen.
  • Ich habe natürlich wieder ein kreatives Projekt mit Carmen (ein Schweizer Garten) und Natalie (Schäresteipapier) geplant.
  • Ich möchte mal wieder einen Salbenkurs geben und suche dafür noch ein Kurslokal in der Nähe.
  • Ich werde ein paar Rezepte quer durch den Garten-Beiträge für Lubera schreiben
  • Ich werde wieder bei den 12-Tel Blicken von Tabea mitmachen
  • Ich werde mich bemühen eine Monatscollage für Erfreulichkeiten (das geht eigentlich grad zusammen mit dem Beitrag für Tabea) zu erstellen.
  • Ich werde mehr in meinen Job arbeiten (Habe ich dafür überhaupt Zeit bei den vielen Projekten ;-))

IMG_5507-2

Yes, ich habe viel vor. Die restliche Zeit brauche ich für Freunde und Verwandte 🙂

Einen guten Rutsch ins neue Jahr. Es ist toll, dass Du dabei warst, bleib dabei oder komm neu zum Leserstamm dazu. Ich freue mich darüber.

Grüess Pascale

 

14 Kommentare

  1. Wenn ich so durch euern Garten im Winter schaue, merke ich gerade, dass wir keinen Winterblüher im Garten haben. dafür habe ich heute die ersten Schneeglöckchen fotografiert.
    Hoffentlich bekommst du alles unter einen Hut, bei dem was du alles vorhast.
    Auf ein ertragreiches Gartenjahr.
    L G Pia

    Gefällt mir

  2. …ich sitze staunend hier…was doch dein Garten so alles zu bieten hat…und so viel Schnee, hier ist er bisher nur matschig und kurzzeitig zu finden gewesen…eine schöne Collage zeigst du da und ich freue mich, dass du auch weiter dabei sein möchtest…alles Gute für deine vielen Projekte…

    dann komm gut ins neue Jahr,
    liebe Grüße Birgitt

    Gefällt 1 Person

  3. Tolle Fotos! 🙂 Ich war heute spazieren und auch ganz begeistert, wie viel Schönes die Natur zu dieser Jahreszeit noch zu bieten hat – da kann man sich viel abschauen. Meinen Garten versuche ich dementsprechend so zu gestalten, dass er das ganze Jahr über Blickfänge bereithält.

    Liebe Grüße, Kati

    Gefällt mir

  4. hallo Pascale, wow du hast echt viel vor. Gut, das habe ich sicher auch, nur weiß ich es noch nicht ….. Ich habe keine Vorsätze und nichts konkretes geplant. Langweilig wird es sicher nicht, denn sicher muß noch einiges gemacht werden, umgebaut werden, probiert werden etc. Zum Beispiel überlege ich so einen Winterblüher irgendwo hin zu pflanzen. Das ist ja echt super, wenn die jetzt blühen und dann auch noch duften, das begeistert mich. Die Winterheckenkirsche hat mir spontan zugesagt , muß ich mal nachsehen, was das für ein Strauch ist. Also dann, toi toi toi für alle deinen Vorhaben und ein tolles Jahr 2018 wünsche ich, der Achim

    Gefällt mir

  5. Ich finds auch sooo schade, dass die Schneepracht wieder weg ist. Es war sooo schön! Aber auch die Eisbilder haben ihren Reiz. Deine Bilder beweisen es! Ui, du bist ja schon gut gerüstet fürs 2018! Falls du mal einen Salbenkurs machst, lass es mich wissen! Da wäre ich sehr interessiert! Ich wünsche dir noch eine gute Zeit zwischen den Jahren und dann einen sanften Rutsch in ein gutes 2018. Herzlichst Rita

    Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s