Buch: Whisky

Hallo liebe Leser des Blogs meiner Frau.

Zum 50. Geburtstag wünschte ich mir eine Schottlandreise und das war der Beginn einer Odyssee von Reiserouten, Whiskysorten, Sehenswürdigkeiten, must have…. usw.

Pascal: uuups ich habe Euch gar nichts über diese Reise geschrieben – ich hole das nach.

Dank einem lieben „Geschenk“ meiner mich liebenden Ehefrau, konnte ich mich bezüglich Whiskysorten, Standorte von Destillen und eventuellen Sehenswürdigkeiten in der Nähe sehr gut einlesen. Dabei hat mich das Buch vom AT-Verlag wunderbar unterstützt.

2017.07 Schottland 4219-2
Dalwhinnie

Das Nachschlagewerk von Marc A. Hoffmann behandelt in seinem Buch wirklich jeden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bekannten Whisky sowie kleine Hintergrundgeschichten über seinen Hersteller in Schottland und Irland. Vielleicht gibt es heute kleinere Farmdestillen die aus ursprünglichen Betrieben wieder hervorgegangen sind, welche im Buch noch keinen Eintrag haben, aber ich denke für jeden Neuling auf der Insel (oder auch für Wiederkehrer) bietet das Buch einen sehr ausführlichen Beschrieb.

Schottland-3900-2

Nun zum Handling: Achtung, das Buch ist ein Nachschlagewerk der eher erzählenden Art. Selbstverständlich geht man von Ort zu Ort, von Destille zu Destille und alle werden zu ihrem Erscheinungsbild, zur Möglichkeit des Besuches, dem Geschmack des Whiskys und zur näheren Umgebung beschrieben. Wenn man von vorne anfängt und versucht sich durch die verschiedenen Gebiete Orte und Regionen durchzulesen, wird es „to mutch“. Aber ich glaube, das wollte der Autor auch gar nicht. Was man sehr gut kann, das bedingt aber eine gewisse Kenntnis der Geografie von Schottland, ist sich durch einzelne Gebiete zu lesen, um vielleicht vor Anreise bereits eine Auswahl von Destillen zu treffen, welche man besuchen möchte.

2017.07 Schottland 5428-2
Pitlochry: Wer Freunde hat der einem solche Schürzen zum Geburtstag schenken … und dann auch noch ein Foto mit einem echten Schotten dafür verlangen …

Auch im Buch beurteilt werden die Tours- und Tour-Guides der einzelnen Destillen. Wo bekommt man mehr als ein Dram (50 ml), was gibt es besonders Sehenswürdiges in der Destille. Ich war nun schon in mehreren Destillen von verschiedensten Branderzeugnissen (Gerste oder Frucht), der Prozess bleibt sich ja grundsätzlich gleich und der Brennmeister verrät einem sein Geheimnis ja nicht. Ich für mich habe festgestellt, dass ich am liebsten die Lagerhalle anschaue und halt die Spezialität des Hauses probiere. Dafür bin ich auch bereit etwas zu bezahlen. Wenn man die Reise in Begleitung der Familie macht, hat es auch bei vielen Destillen in der Nähe Sehenswürdigkeiten, die mit der Geschichte Schottlands verknüpft sind und welche vielleicht das eine oder andere Familienmitglied mehr interessieren als eine weitere „Alkoholproduktionsstätte“ J. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten (bei einem oder mehreren Dram Whisky, geht das meines Erachtens besonders gut). Diese anderen Sehenswürdigkeiten haben im Buch bei jeder beschriebenen Destille einen eigenen kleinen Absatz, sofern sich auch etwas in erreichbarer Nähe befindet.

Schottland-3854-2
Pitlochry

Was mir fehlte im Buch:

Ich persönlich liebe Single Malt als Genussmittel, aber genauso liebe ich es auf einer Reise den einen oder anderen touristischen „Hotspot“ oder besonders schöne Aussichten zu geniessen. Leider kommt diese Verlinkung im Buch etwas kurz und so ist es schwierig bei einer Reiseplanung nach den Sehenswürdigkeiten den Umkehrschluss auf die eventuell etwas versteckteren Destillen im Buch zu finden. Dafür bräuchte man dann schon etwas genauere Kenntnis der Geografie und Geschichte von Schottland. Wer seine Reise also nicht nach den Destillen ausrichtet, muss zuerst etwas Reiseführer- und Kartenkunde betreiben, damit er nachher im Buch die entsprechenden Whiskyproduzenten in der Nähe seiner Reiseroute ausfindig machen kann.

Trotzdem ist es ein sehr umfangreiches und gut beschriebenes Nachschlagewerk zum Single Malt und ich werde mir das Buch für Reisen in den anglikanischen Grossraum sicher wieder anschauen, damit ich auch nächstes Mal der einen oder anderen Spezialität einen Besuch abstatten kann.

Schottland-3839-2
Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren.

Grüess Arthur

Das Buch kannst Du beim Buchhändler Deines Vertrauens oder direkt beim AT-Verlag bestellen:

ISBN: 978-3-03800-918-4
Einband: Gebunden
Umfang: 656 Seiten
Gewicht: 1226 g
Format: 14 cm x 22 cm
Autor: Peter Hofmann
alle Fotos in diesem Beitrag: Familie Treichler

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s