Tulpen mit Protea

Ich war in der Gärtnerei. In einer meiner Lieblingsgärtnereien abgesehen von Lubera *lach

Bei Rosen Waibel findet mein Gärtnerinnenherz fast alles was es begehrt und noch mehr dazu.

Dieses Mal brauchte ich Notfallmässig Primeln und Winterlinge, kennst Du das ? Im Februar kann ich nicht mehr warten. Ich jammere und jammere:“ es hat immer noch Schnee, es ist immer noch dunkel, es ist so s..kalt, ich friere, ich will Farbe….“

Ich glaube mein Mann ist froh, wenn ich statt zu jammern ein paar Franken in die Gärtnerei trage *lach.

Oft bekomme ich an der Kasse ein paar Blümchen extra geschenkt und dieses Mal war es diese Protea – eine Protea hatte ich noch nie, hätte ich mir auch nie gekauft. Irgendwie protzig, irgendwie nicht unterzubringen.

Mit den farblich passenden Tulpen sieht sie ganz toll aus und die Macroaufnahmen enthüllen einen zarten Flaum, fast wie ein Tier.

Zu den Kissen auf dem Sofa passt sie grad auch noch *freu

Den Strauss schicke ich jetzt rüber zu Holunderblütchens Friday Flowerday.

Hend es schöns Wucheänd.
Grüess Pascale