September Rundgang

Das Chlorophyll zieht sich aus den Blättern zurück. Alles wird bunt, immer weniger ist Grün. Diese leicht melancholische Stimmung im Garten fasziniert mich jedes Jahr wieder. Gleichzeitig kann ich geniessen und schon der kommenden dunklen Jahreszeit entgegen-trauern.

Noch ist es nicht so weit. Noch können wir Sonne tanken und Vorräte anlegen.
Komm mit auf einen Rundgang durch den September Garten.

Auf dem Kiesweg liegen täglich neue Äpfel, sie müssen nur noch aufgelesen werden und je nach Zustand verarbeitet oder kompostiert werden.

Die Hortensien haben noch immer ihren grossen Auftritt. Die Vanille-Fraise hat sich nun noch noch zu einer Blüte entschlossen, nachdem Sie im Frühling bis zum Boden zurückgefroren war.

Hortensie 6254-2Hortensie 6258-2

Weisse Fetthennen sind der Star im weisen Beet. Sie müssen dem Ruhm teilen mit den Astern und den Herbstanemonen.

weisses Beet 6248-2

Fetthenne 6255Herbstanemone 6256-2

Auch die Rose Mozart hat herbstliche Konkurrenz bekommen. Zum ersten Mal blühen heuer die Sieben Söhne des Himmels.

Sieben Söhne des HImmels 6271-2

Im Kiesbeet haben die Gräser ihren grossen Auftritt. Sie werden belagert von Madame Maidi. Welche sie als Sparring-Partner auserkoren hat.

Kiesbeet 6276-2Katze - Gräser 6214Gräser 6226-2Gräser 6284-2

und dann ist da dieser Lavendel der seit Juni durch blüht. Ich muss unbedingt im Frühling Stecklinge nehmen.

Lavendel 6279

Das letzte Sommergemüse hat sich zu einer Hängepflanze entwickelt und wird bald den ersten Frösten zum Opfer fallen. Bis dahin ernten wir noch fleissig die kleinen Früchte ab. Die Grosse ist nix mehr.

Zucchetti 6313-2

Im Gewächshaus reifen die letzten Tomaten. Bald wird ihr Platz für die Wintergäste benötigt, die schon bereit für den Einzug sind, wie man sieht.

Gewächshaus 6300-2

Der Teich wird ebenfalls herbstlich. Die Wasserpflanzen ziehen sich nach und nach zurück.Teich 1777-2Teich 5944-2Teich 6269-2

Im Kräutergarten sind die meisten Kräuter geerntet. Was jetzt noch steht, das steht fürs Auge. Eine Ausnahme bildet der schöne Schnittknoblauch. Den ganzen Sommer durch konnte ich die Stiele und Blüten nutzen. Jetzt bildet er winzige Samen, die man gut rösten und über Salate streuen kann.Schnittknoblauch 6325-2Schnittknoblauch 6322-2

So nehme ich mir also die Zeit um das Farbenspektakel zu geniessen.

Vorgarten 6305-2

Die Seele nochmals etwas an der Sonne baumeln zu lassen.

Schaukel 6334-2

und mit bunten Acessoires zu dekorieren das Windlicht mit den Federn stammt von Natalie, die Flaschen aus dem Brockenhaus, der Kürbis war ein Geschenk einer lieben Freunding und die Beton-Kürbisse habe ich selbst gemacht.

Herbst 6337-2

Ich wünsche Dir einen schönen Herbstmonat und freue mich falls Du einen Kommentar schreibst 🙂

Grüess Pascale

MerkenMerken

6 Kommentare

  1. Liebe Pascale
    Wahrlich wie im Paradies ist es in deinem schönen Garten! Da bist du immer schön fleissig und all die Pflanzen danken es dir. Ein augenschmaus all deine wundervollen Bilder.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s