Brennessel – Urtica Dioica

Wie bitte die Brennessel im Garten kultivieren. Gehts noch ? Ja es geht noch.

Die Brennessel hinterlässt mit ihrem Wurzelgeflecht einen wunderbar krümmeligen Boden, sie ist ein Kraut dass in die Jauche gehört, sie bietet vielen Insekten Nahrung oder Platz für die Eiablage.
Ausserdem lässt sie sich auch gut im Topf ziehen.

Familie:                        
Brennesselgewächse

Vorkommen:               
Schuttplätze, Steinhaufen, Komposthaufen, Stickstoffanzeiger, etwas Kalkliebend

Blüten:                         
Blütenrispen waagrecht oder hängend, grünlich-weiss

Blätter:                         
Pflanze mit Brennhaaren, Blätter gekreuzt-gegenständig, eiförmig-elliptisch, Blattrand gezahnt

Wurzeln:                      
Wurzelgeflecht

Verwendung und Ernte:              
Kraut (März-Mai) 
Wurzeln (Oktober-November)

Inhalte:                        
Kraut: Flavonoide, Mineralsalze, Phenolcarbonsäure, Carotinoide, Cumarine
Wurzeln: Serole, Lektine, Cumarin, Schleimstoffe
Brennhaare: Ameisensäure, Histamin, Serotonin, Acetylcholin

Wirkung:                      
Kraut: Harntreibend, Entzündungshemmend, antirheumatisch, schmerzstillend, lokal betäubend
Wurzeln: Erhöhen das Harnvolumen
Brennhaare: Durchblutungsfördernd, wärmend

Indikation:                   
Kraut: Arthrose, Artiris, Rheuma
Wurzeln: Symtomverbesserung bei Prostatabeschwerden und Schmerzen beim Wasserlassen

Anwendung:               
Tee: 2 TL / Tasse warm täglich
Wurzeltee: als Dekokt ½ TL Pulver / Tasse 
Tinktur: 10-20 Tropfen zum einreiben
10-20 Tropfen in etwas Wasser zum einnehmen

Hinweis:                      
NICHT bei Ödemen infolge eingeschränkter Herz- und Nierentätigkeit
Faserpflanze für Nesselstoffe
Nahrungspflanze – ACHTUNG Nitratgehalt 

Magie:                          
Die Brennesseln gehören zu den ganz alten Zauberkräutern. Die Germanen haben Sie dem Gott Donar (Thor) geweiht. Er war zuständig für Gewitter (also Blitz und Donner).  Die Blitze entfachen Feuer, so wie die Brennessel auf unserer Haut. So wurde die Brennessel dann auch ins Herdfeuer geworfen um das Haus vor Blitzschlag zu schützen

Rezept:
Ich mische sie in die Frühjahrstees und in den Frauentee, da sie harntreibend ist und somit alles ausspült was mein Körper entsorgen möchte.

Sie soll als Spinatersatz ganz wunderbar sein (hier nur die obersten Blätter ernten).

Auf einer Wanderung kann sie Dir Kraft geben, indem Du ein Brennesselblatt pflückst (glatt streichen wegen der Brennhaare) und es um eine Mandel wickelst.

Schau mal nach, meine Brennesseln treiben schon erste Spitzen. Ich schmuggle sie der Familie bald mal wieder ins Essen.

Grüess und en gueti Zyt
Pascale

MerkenMerken

Werbeanzeigen

3 Kommentare

  1. Danke.
    Nicht übertreiben mit der Kur, ja es reicht während 3 Wochen täglich 1-3 Tassen Tee zu trinken.
    Nach ein paar Wochen soll sowieso mit dem täglichen Tee abgewechselt werden, damit sich der Körper nicht an die Zusatzstoffe gewöhnen kann.
    Herzliche Grüsse Pascale

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.