Blütensalat

Hier habe ich eine einfache Idee für Dich, wie Du mit Blüten „kochen“ kannst.

Es gibt einen Gartensalat mit Blüten und ein Schinken-Lauch-Baguette mit Bohnenkraut (Du kannst auch Thymian oder Majoran verwenden)

Du brauchst 1 Gartensalat
Blüten der Saison:
hier Gänseblümchen, Süssdolde, Schnittlauch, Bohnekraut,
nach Wunsch weitere Kräuter hier: Zitronenmelissenblätter
   
etwas Farbe
hier: Pfingstrose und Geranium

 

waschen, rüsten und anrichten

Nun zum Lauch-Schinken-Baguette

Ein handelsübliches Frischback-Baguette der Länge nach halbieren und auf jede Hälfte diese Mischung streichen

Lauch fein geschnitten
Schinken in Würfeln
Sauerrahm ca 1 Becher
Käsereste gerieben
Würzen mit Salz, Pfeffer, italienischen oder franzöischen Kräutern

im Ofen bei 200 Grad überbacken

Danach die frisch gepflückten und zerzupften Blüten darüber streuen.

Geht Schnell. Sieht gut aus und ist auch noch gesund.

Varieren kanst Du die Kräuter und selbstverständlich den Schinken, nimm mal Lachs oder zwei Sorten Gemüse für eine vegetarische Variante.

En Guete.

Grüess Pascale

MerkenMerken

3 Kommentare

  1. liebe Pascale
    Gänseblümchen, Rosmarinblüten und Stiefmütterchen sind schon im Salat bei uns gelandet. Jetzt haben wir gerade Pause bis die angesäten Sommerblumen blühen.
    Lieber Gruss
    Natalie

    Gefällt mir

  2. Hui, das sieht fein aus. Mein Veto würde ich nur bei den Pfingstrosenblättern einlegen. Die riechen etwas streng, aber vielleicht schmecken sie ja gegessen besser. Wenn es draussen aufhört zu regnen, dann werde ich mal so ein Pfingstrosenblütenblatt probeessen.
    Lg Carmen

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.