Macarons mit Johannisbeeren

Für den Valentinstag und für die Kunden von Lubera habe ich dieses Rezept gemacht.

Ich liebe Macarons mit fast allen Füllungen (es gibt Grenzen für alles). Meine Tochter würde ich sagen ist ein verbriefter Macarons-Fan. Sie verschlingt die Dinger bis ihr fast schlecht ist.

Umso besser wenn die Füllung Spuren von Vitaminen enthält *lach. Ich habe die Ganache mit Johannisbeeren aufgepeppt.

Hier kommt das Rezept:

Ich hoffe Du hast noch Beeren im Tiefkühler um Dir auch so feine Macarons zu backen.

Danke fürs Reinschauen und en gueti Zyt.
Grüess Pascale

Werbeanzeigen

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.