Yacon: Gemüse aus Südamerika

Auch exotisches Gemüse kann man hier bei uns in Mittel-Europa anbauen. Mir wurde letztes Jahr in der Bioterra-Gruppe eine Knolle geschenkt. Das Gemüse wurde mir vorgestellt als Jukon. Hmm, völlig unbekannt für mich.
Die Anbau-Anleitung lautete: einfach wie Dahlien anpflanzen und nach dem ersten Frost ernten.

Wir haben auch von den Knollen zum probieren bekommen. Direkt klein geschnitten als Rohkost. Hat Super saftig geschmeckt. Wir wirklich lecker.

So habe ich also diese Knolle über den Winter gehütet und im Frühling wie Dahlien in einen Topf gesteckt und angefangen zu giessen. Ich habe Dr. Google durchsucht und den richtigen Namen von der Knolle gefunden: Yacon.

Yacon

Der Yacon ist grösser und grösser und noch grösser geworden. Viel zu gross für den Topf für den er vorgesehen war und gesoffen hat das Gewächs. Ich musste 2-3 Kannen täglich geben.
Also habe ich mitten im Sommer einen Umzug in ein leer gewordenes Beet organisiert und fleissig weiter gegossen. Er wurde grösser als ich und hat immer noch nicht aufgehört zu wachsen – ich habe langsam wirklich Angst bekommen.

Yacon Umzug ins leere Beet mitten im Sommer

Ich dachte an mein Topinambur-Experiment, welches uns Jahre von Knöllchen-Invasionen geschenkt hatte und hoffte einfach, dass dies nicht passieren würde.

Der Yacon hat sogar geblüht, ganz weit oben auf über 2 m kamen winzige Sonnenblümchen ans Tageslicht. So hübsch.

Yacon Blüten

Nach dem ersten Frost sind die Blätter lampig geworden und ich habe dem Yacon alle Zweige und Stengel abgeschnitten.

Yacon Erntereif

Mit der Stechgabel die Knollen aus dem Boden geholt und bereits einen Anbaufehler entdeckt: Der Yacon war viel zu lange im Topf, er hat den Weg aus dem Rund des Topfes nicht mehr machen können.
Aus diesem Grund sind unsere Knollen auch winzig geblieben.

Yacon ausgraben
Yacon Knollen

Die Knollen sind trotzdem sehr fein. Ich werde sie im Naturkeller einlagern. Irgendwie Mäusesicher verpacken, ich weiss nur noch nicht genau wie und dann können wir sie den Winter über immer wieder über die Salate raffeln, zum Dippen verwenden oder was ich sehr mag ist sie in Asia-Gerichte zu schnippeln.

Yacon Knolle
Yacon Ernte

Ich kann es einfach nicht lassen, ich muss jedes Jahr einen Testlauf für ein unübliches Gemüse machen. Es ist so ein innerer Entdecker Drang. Manchmal geht es gut und manchmal (wie beim Topinambur) eher nicht.

Ich wünsche Dir viel Vergnügen beim Gärtnern.
Um diese Jahreszeit wahrscheinlich eher beim planen der kommenden Saison 🌱🌱🌱
Was hast Du Spezielles in dieser Saison angebaut? Ich suche noch Inspiration fürs nächste Jahr 😁

Grüess Pascale

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.