Koriander

Den Koriander sähe ich mindestens zweimal im Jahr aus, damit ich ihn frisch verwenden kann. Die Samen trockne ich dann  und brauche auch diese als Gewürz und zur Neuaussaat im kommenden Jahr.

Anbau im Garten

Bei mir wächst der Koriander im Kräutergarten zwischen anderen Kräutern auf normalem Gartenboden, eher etwas trocken. Er hat auch zwischen Salaten im Gemüsegarten gute Chancen.

Magisches

Im Buch der marokkanische Drogenhändler wird Koriander unter anderem mit einer Mischung von Alaun, Harmel zum räuchern verwendet. Und zwar 40 Tage land nach der Geburt eines Kindes um eine gesunde Entwicklung zu fördern. Danach nur noch wenn das Kind viel schreit.

Als Mittel gegen SChlaflosigkeit soll der Koriander zerstossen werden und der Saft getrunken. Die Stängel danach unters Kopfkissen gelegt und am nächsten Morgen ins Wasser einer Quelle geworfen werden.

Heilkunde
In der Volksheilkunde hat Koriander geringe Bedeutung. Er wurde als harntreibendes Mittel und gegen Darmparasiten benutzt.

Rezept

In vielen indischen Rezepten wird Koriander entweder als grünes Blatt oder als gemahlener Samen verwendet. Ich werde Euch unter den Rezepten Morgen Eines davon veröffentlichen.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Ich habe mir vor zwei Jahren eine Koriander-Pflanze im Supermarkt gekauft und hab sie blühen lassen. Seit dem brauche ich keinen mehr kaufen. Er versamt sich selbst. Aber ich habe letzte Woche trotzdem den Samen geerntet. Zum Chinesich oder Indisch Kochen ist er unverzichtbar. Den fränkischen Broten gibt er die leckere Würze.

    LG Sigrun

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.