Levkojen – Matthiola in Sorten

Die Levkoje gehört zu der Familie der Kreuzblüter und ist ein alter Begleiter der Menschen, welcher die Bauerngärten mit ihren kerzenartigen Blütenstämmchen bereichert.
Wir können meistens davon ausgehen, dass eine alte Bauerngartenpflanze auch Heilwirkungen gehabt hat. Damals hatten die Menschen noch keine Zeit übrig um Zierrat anzubauen.

 

 

Anbau im Garten
Die Levkojen kann man schon früh im Jahr, ab Februar (also jetzt), im Haus vorziehen. Sie werden wenn die ersten richtigen Blätter gesprossen sind, vereinzelt. An einem hellen Fensterplatz müssen Sie nun auf ihren Auftritt warten.
Im Mai können die Blumen nach den Eisheiligen (15. Mai) im Abstand von 10-20 cm an den endgültigen Standort ausgeplanzt werden.
Bereits ab Juni können sie zum erstenmal blühen, sie treiben nach einem Rückschnitt wieder durch.
Am liebsten wächst die Levkoje an einem sonnigen Standort mit magerem Boden.
Achtung: Die Pflanzen sind stark Schnecken gefährdet und müssen entsprechend geschützt werden. Meine wurden im letzten Jahr ALLE, bis auf dieses eine mikrige Exempar auf dem Bild, gefressen.

 

Magisches
Durch ihren abendlichen Duft nach Vanille und Nelke kann die Levkoje Abends übers Bett gestreut werden und mit ihrem sinnlichen Duft verlocken.

Heilkraft

schweisstreibend und auswurffördernd – das heisst sie wurde früher sicher in der Hustenmedizin verwendet, ist nach meinen Nachforschungen heute aber nicht mehr verwendet.

Rezept
Die Blüten haben einen würzigen Geschmack – ähnlich wie Kresse oder Rettich. Sie können gut unter einen Salat gemischt werden.

Grüess Pascale

Advertisements

2 Kommentare

  1. guete Morge Pascale
    ich mag den Duft der Levkoje auch sehr. Aber leider mag sie, wieso auch immer, bei uns nicht so recht wachsen. Aber vielleicht gebe ich ihr wieder mal eine chance.
    Liebe Grüsse Eveline

    Gefällt mir

  2. Uuuups, wenn die stark schneckengefährdet sind, dann sind sie nichts für mich! Habe mich irgendwann dafür entschieden, nur noch Pflanzen in den Garten zu holen, die Schnecken nicht mögen! Damit lebe ich viel entspannter!! Haha…
    viele Grüße von
    Margit

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.